Tel.: 04187 609 401 - Fax: 04187 609 425 - E-Mail: info@immopartner-24.de

Produktions- & Montagehalle mit Werkstatt & Lager + Verwaltungsgebäude - Top Zustand - Baujahr 2007 - Soltau

Objekt-Lage: 29614 Soltau  (Kaufobjekt)
ca. 1.315 m² Produktions- & Montagehalle - ca. 578 m² Verwaltungsgebäude, ca. 10.000m² Grundstück
Top Zustand - Baujahr 2007
Produktions- & Montagehalle - 3 Tore 5,00 m x 5,00 m, rückwärtige Ansicht
32 to. Hallenkran - 2 Laufkatzen - ca. 11 m Hallenhöhe, ca. 11 to/m² Bodentraglast
Hallenheizung - moderne Gas-Schwarzstrahler
Teilelager
Empfang Verwaltung - Büroflächen im EG und OG
Ausstellungsraum 1. OG - ca. 259 m² - Umfunktionierung zum Büro mögl.
teilw. klimatisiert
Fenster-Schattierungen - außenliegend
Schulungsraum

Objektnummer: SOL001

Nutzflächen

  • ca.   1.893,00 m²  gesamt, davon
  • ca.   1.315,00 m²  Produktions- & Montagehalle
  • ca.      578,00 m²  Verwaltungsgebäude
  • ca. 10.000,00 m² Grundstück 
  • Hallen-Erweiterung um zusätzl. ca. 2.500 m² mögl.

Konditionen

  • Miete: Auf Anfrage
  • Lieferung: Nach Vereinbarung

Produktions- & Montagehalle - ca. 1.315,00 m² 

  • Stahlbaukonstruktion m. Sandwichpaneelen
  • Hallenhöhe ca. 10,90 m
  • Höhe Unterkante Hallenbrücken-Kran ca. 8,80 m 
  • Hallenkran: ca. 32 to. Traglast, mit 2 Laufkatzen
  • Hallenboden Tragfähigkeit 11 to./m²
  • 3 Hallentore: Maße ca. 5 m x 5 m (H x B)
  • ebenerdige Andienung, Schwerlast geeignet
  • beheizbar über Gas-Dunkelstrahler
  • Starkstromanschlüsse über Stromschienen
  • zentrale Druckluftanlage mit Drucklufterzeuger
  • zentrale Kühlwasseranschlüsse
  • Tageslicht durch Lichtkuppeln
  • Objekt mit LKW zu umfahren 
  • Sozialräume mit Sanitäranlagen und Küchenzeile

Verwaltungsgebäude - ca. 578,00 m² - EG/OG

  • Kalksandstein Mauerwerk m. Sandwichpaneelen
  • Isolierverglasung
  • hochwertige Ausstattung
  • funktionale Büro- & Ausstellungsflächen
  • Sozialräume mit Sanitäranlagen und Küchenzeile
  • Netzwerkverkabelung
  • Gas-Zentralheizung
  • Alarmanlage
  • teilw. Klimaanlage + außenliegende Schattierung

Außenbereich - ca. 10.000,00 m² Grundstück

  • Objekt zu umfahren
  • Stellplätze 
  • Freiflächen
  • Hallen-Erweiterung um zusätzl. ca. 2.500m² mögl.

Energieangaben laut Energieausweis

  • Endenergieverbrauch Wärme: 60,4 kWh/(m²*a), Warmwasser enthalten
  • Endenergieverbrauch Strom: 15,3 kWh/(m²*a) eingeb. Beleuchtung enthalten
  • Primärenergieverbrauch für dieses Gebäude 103,1 kWh/(m²*a)
  • Energieausweis, Typ: Energieverbrauchsausweis
  • Objektbaujahr laut Energieausweis: 2007
  • Baujahr Wärmeerzeuger: 2007
  • Energieträger: Erdgas E
  • Ausgestelt 10.12.2018

Das Objekt wurde 2007 als Stahlbaukonstruktion mit Sandwichpaneelen (Produktions- & Montagehalle) und das Verwaltungsgebäude mit Kalksandstein Mauerwerk und Sandwichpaneelen errichtet. Auf eine sehr gute Isolierung wurde Wert gelegt. Die Böden im Verwaltunsbereich, wurden mit Norament (ölabweisend, geräuscharm) ausgelegt. Ein Vertriebsunternehmen für große Produktionsmaschinen (Automobilindustrie), nutzte die Montagehalle auch als Demonstrationsfläche. Funktion, Flexibilität und Optik der Immobilie, vereinen sich zu einem positiven Ganzen. Die Immobilie befindet sich in einem sehr guten Gesamtzustand. Auf Grund der Grundstücksgröße, ließen sich noch zwei zusätzliche Hallen (je 1.235m²) herstellen. Das Objekt befindet sich im Industriegebiet mit einer 24/7 Nutzung und ist alarmgesichert.

Produktions- & Montagehalle: Die Fläche (ca.1.015 m²), ist für jeglicher Art der Produktion ausgestattet. Dieser Objektbereich wurde mit drei Sektionaltoren (ca. 5,00 m x 5,00 m, zwei rückwärtig, eine zur Straßenfront) ausgerüstet. In der Halle (Höhe ca. 10,90 m), befindet sich eine Kranbahn (2 Laufkatzen) mit 32 to. Traglast (Höhe ca. 8,80 m Unterkante Hallenbrücken-Kran). Um die Lasten schwerster Güter aufnehmen zu können, wurde die Bodentraglast auf 11 to./m² ausgelegt. Die mit Gas-Dunkelstrahler beheizte Halle hat folgende Ausstattung: Starkstromanschlüsse über Stromschienen, zentrale Druckluftanlage, zentrale Kühlwasseranschlüsse, Ölabscheider, Finish-Center (ca. 70 m²) mit Abluftanlage. Weitere Funktionsräume sind ein Ersatzteillager (ca. 130 m²) mit einer Werkstatt (33 m²) und Aufenthalts-/Nebenräume (ca. 32 m²). Bei Bedarf steht ein Traforaum (ca. 19 m²) zur Trafonachrüstung zur Verfügung.

Verwaltungsgebäude: Das Gebäude wurde im L-Winkel (s. Grundriss) vor der Montagehalle errichtet. Funktionale Büro- & Ausstellungsflächen (ca. 578 m²), erstrecken sich über zwei Ebenen. Ein repräsentatives Foyer empfängt den Besucher. Helle und freundliche Büroräume (südl. Lage klimatisiert), wurden mit Aluminiumfenstern (Wärmeschutzisolierung) und Sonnenschutz (außen) versehen. Im ersten Obergeschoß befindet sich ein ca. 259 m² großer Ausstellungsraum, welcher auch zu Büroflächen umfunktioniert werden könnte.

Außenbereich: Das großzügige Grundstück (ca. 10.000 m²), kann bei Bedarf mit ca. 2.500m² Hallenflächen zusätzlich erweitert werden. Freiflächen stehen nach Absprache zur Verfügung. Zwei großzügige Zufahrten erleichtern die Andienung. Die Objektumfahrung (LKW) ist möglich.

Lagebeschreibung: 29614 Soltau. Firmen aus Industrie und Handel haben in Soltau Ihre Niederlassungen. Besonders in der Metallverarbeitung wie Saxlund (Pumpen, Fördermaschinen), Röhrs AG (Kraftwerksservice, Anlagenbau, Industriemontagen), Hohenhausen (Werkzeugbau, Formbau), Eisen-Meyer (Schrauben, Stahlhandel), ISI Industrie Service (Industriemontagen), G.A. Röders (Werkzeugbau, Druck-Spritzguss), Röders-Tec (Blasformen, Fräsmaschienen), Colt (technischer Gebäudeschutz) sowie weitere Produktionsfirmen wie HST-Pack Service, Harry Brot, Gebr. Röders AG (Wollfilzfabrik). Für den Einzelhandel sticht besonders das Designer-Outlet-Soltau heraus. Der Landkreis Heidekreis hat ca. 140.000 Einwohner. Das Gewerbe- & Industriegebiet Soltau-Ost III "An der Oeningerlbe" (Nutzung 24/7 im Industriegebietsbereich), liegt direkt an der BAB-7, Auffahrt Soltau-Ost. Der Hamburger Hafen (ca. 66 KM), kann in ca. 40 Min. und die Industriegebiete von Hannover (ca. 75 KM), in ca. 50 Min, erreicht werden. Die relevanten Bremer Wirtschaftsgebiete (ca. 100 KM), sind in ca. 60 Min. erreichbar. Die Stadtmitte von Soltau (ca. 6,2 KM), kann in ca. 9 Min. erreicht werden. Der nächste intern. Flughafen (Hannover-Langenhagen), liegt ca. 70 KM entfernt. Weitere Informationen zum Gewerbegebiet

Courtage: Auf den Kaufpreis ist eine Maklercourtage i. H. von 5,20% zzgl. ges. MwSt. bei notariellem Vertragsabschluss fällig und vom Käufer an ImmoPartner P. Wendt zu bezahlen. Bei Abschluss eines Mietvertrages mit einer Mietlaufzeit bis zu 10 Jahren, zahlt der Mieter eine Maklercourtage i. H. von 3 Brutto-Monatsmieten – (Nettomiete plus Nebenkosten). Bei fester Mietlaufzeit über 10 Jahre und/oder einer Vertragsvereinbarung mit Option, ist jeweils eine weitere Brutto-Monatsmiete zzgl. ges. MwSt. fällig.

Hinweis: Alle Angaben basieren auf Auskünften des Auftraggebers oder seiner Bevollmächtigten und sind ohne Gewähr. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Der Kunde muß in jedem Fall vor einer Investitionsentscheidung die für ihn entscheidungserheblichen Angaben selber prüfen. Grunderwerbsteuer, Grundbuch- u. Notarkosten sind vom Käufer zu bezahlen.

Gewerbeimmobilien/Industrie-Immobilien, Mieten, Kaufen: Speziell Gewerbegebiete Hamburg u. Landkreis Harburg, Steinwerder, kleiner Grasbrook, Peute, Hammerbrook, Hamm, Horn, Jenfeld, Billstedt, Barsbüttel, Oststeinbek, Glinde, Veddel, Rothenburgsort, Billbrook, Moorfleet, Finkenwerder, Waltershof, Altenwerder, Moorburg, Wilhelmsburg, Harburg, Neuland, Marmstorf, Heimfeld, Sinstorf, Rönneburg, Eißendorf, Lürade, Hausbruch, Neugraben, Fischbek, Bostelbek, Meckelfeld, Hittfeld, Beckedorf, Maschen, Stelle, Winsen, Buchholz, Nenndorf, Rosengarten, Tostedt, Neu-Wulmstorf, Buxtehude, Hollenstedt, Kreis Seevetal, Kreis Rosengarten. Tel. 04187-609401, Fax. 04187-609425, info@immopartner-24.de